Über uns – Röthlin Gastronomie und Lebensmittel

Bäckerei und Lebensmittelladen – Frische für den täglichen Bedarf

Die Bäckerei Röthlin öffnete 1898 und ist somit bereits im 3. Jahrhundert tätig. Die Firmen- und Familiengeschichte zeigt in jeder Generation einen Aufbau und ein Splitting. Beim ersten Generationenwechsel ist der eine Bäcker ausgewandert, beim zweiten trennte sich die Teigwarenfabrik ab und jetzt beim Wechsel in die vierte Generation entstand die Stefan Röthlin GmbH mit Gastronomie und Lebensmitteln.
Das Rössli ist in Kerns an zentralster Lage. Der Bäckerei- und Lebensmittelladen ist ab 6:00 Uhr durchgehend bis 18:30 Uhr geöffnet. Sie finden Brot, eine grosse Gemüseabteilung und alles für den täglichen Bedarf.


Muiggäloch – der Treffpunkt in Kerns

Das Muiggäloch ist eine gemütliche Beiz, der Treffpunkt in Kerns. Wussten Sie, dass wir mehr Kaffee verkaufen als Bier – und wir verkaufen viel Bier. Vielleicht liegt es daran, dass wir bereits um 7:00 Uhr öffnen und, solange Vorrat vorhanden, zum Kaffee ein Gipfeli offerieren.



Das Gasthaus Rössli mit Saalbetrieb

Ein schöner Saal und eine heimelige Stube mit Cheminée-Grill stehen für reservierte Anlässe zur Verfügung. Im Reservationsbuch geblättert: Firmenessen z.B. nach dem Skiplausch, Vereinsabend, Leidessen, Samiglaishock, Ländlerabend usw. Für mich und meine Familie möchte ich etwas beitragen zu unserem schönen Kanton. Ich möchte Obwalden lebenswert erhalten.

Obwalden ist für mich geprägt durch den dörflichen Charakter und offene, gesellige Menschen. Zu einem funktionierendem Dorf gehören Vereine ebenso wie Beizen und Dorfläden. Nur das bewusste Leben und Erleben erhält diese Eigenschaften in einer Zeit des Wandels. Für das setze ich mich ein.

















Die kleine Geschichte des Rössli-Hauses

Das Rössli-Haus wurde um 1600 vermutlich von Balz Ettlin gebaut, der bereits 1580 als Kirchenvogt und Wirt in der Küchler-Chronik nachgewiesen ist. Im 18. Jahrhundert war Hans Karl von Rotz aus der Wolfgrube als Wirt auf dem Rössli. Das Büffet (1758) und der Ausbau der Gaststube im 1. Stock stammt aus seiner Zeit. In der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts wirtete hier Josef Anton Röthlin von der Mühle Siebeneich. Er starb 1834. Sein Sohn Adolf (Rössli-Dölf) verkaufte das Rössli mit Bäckerei und Mosterei der Familie Hess. Die Bürgergemeinde Kerns und später Architekt Paul Dillier waren Besitzer des Rössli. Seit dem Fasnachts-Donnerstag 1988 ist die Familie Röthlin, Feinbäckerei, Besitzerin dieses traditionsreichen Hauses, ab 2005 Stefan Röthlin. 


Nach diversen Umbauten bietet das Rössli-Haus nun folgende Dienste:

Die Bäckerei-Filiale wurde zum modernen und doch sehr heimeligen Laden für den täglichen Einkauf. Es gibt alles, was man immer etwa braucht und ist nett und übersichtlich präsentiert. Das Dorfbeizli Muiggäloch ist der Kernser-Treffpunkt werktags von 7.00 bis 24.00 Uhr, das ganze Jahr hindurch. Der typische Muiggäloch-Stil aus den 40er Jahren ist ergänzt mit einer freundlicher Bar und Büffet aus hellem Eschenholz.
Das Gasthaus Rössli hat 2 Bankett-Räume: Gräfi-Saal und Rössli-Stube mit Bäcker-Stübli. In Küche und Service können wir auf routinierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zählen, die nur für Sie da sind. Gerne organisieren wir Bankett-Essen ab 20 bis 80 Personen. Wir freuen uns, wenn Sie sich in unserem Haus verwöhnen lassen.


Der legendäre Rosshimmel wird nach Caballo, Cavallo nun unter dem Namen Gecko von Markus Waser geführt.

Ihre Familie Röthlin und Team